BLOGS zur Inspiration

Selbstliebe * ganz einfach

Finde heraus WIE DU dich gut fühlst, wie du DU sein kannst.

Viele suchen erst im Außen ihr Glück:
* Wenn ich Geld habe, kann ich das tun und dann bin ich frei
* Wenn ich ein Haus habe, dann habe ich Platz um meine Energie aufzuspannen
* Wenn ich einen Partner habe, dann kann ich Liebe fühlen
usw....

Mach dir bewusst, dass du Liebe dann fühlst, wenn du sie dir bewusst machst und gibst!

Die Liebe ist immer da, wenn man sich dafür entscheidet
* wenn man für sich einsteht fühlt man Liebe
* wenn man sich Zeit schenkt fühlt man Liebe
* wenn man zu sich steht, sich treu ist fühlst man Liebe
* wenn man tagtäglich bei sich bleibt, diszipliniert, fühlst man Liebe
* wenn man auf seine Impulse hörte, egal wie verrückt, fühlt man Liebe 

und vieles mehr!

Mach die Liebe nicht abhängig von anderen Menschen
Du darfst die Veränderung sein 🙂
 

AllEinSein * dem Herzen folgen * Macht

Es geht hier darum in sich ruhend, in seiner Mitte, verbunden mit Allem was ist zu sein. Mit den sogenannten "höheren" Ebenen in sich, dem Feld der Liebe allgemein, aber auch mit seinen Tiefen!
Man sagt ja nicht umsonst "tiefe Liebe" :-))

Ich habe vor Jahren mein Selbst ermächtigt, auf mein Herz gehört, dies hat mich in mein Traumleben geführt, nach Costa Rica 🙂
Als ich, nach einiger Zeit, dort wieder eine leise Stimme vernahm, dass ich wieder nach Österreich gehen darf, wollte ich gar nicht hinhören, gleichzeitig musste ich schmunzeln, weil ich wusste, mein Herz wird nicht aufgeben 🙂
Tatsächlich blieb es nicht bei der leisen Stimme im Inneren der ich "vertraute", es wurde GEWISSHEIT daraus.
Ichwusste ich gehe wieder zurück und ich freundete mich immer mehr damit an. Was bleibt einem anderes übrig 🙂 
Wenn man sich entscheidet in der Liebe zu leben, sich zu leben, dann kann man nicht mehr anders als hinzuhören und demnach zu handeln!
Das Auswandern, alles Loslassen, das Verwirklichen von meinem Traum war absolut nötig auf meiner Reise, denn das Herz ist verbunden mit all meinen Begrenzungen im Energiekörper, sowie meinem Ursprung.
Ich fühle weniger die Energien im Außen, Impulse "von oben" als mehr aus meinem Inneren Kern. Auch Veränderungen im Kollektiv, Weltgeschehen, fühle ich über mein Inneres, welches direkt mit der Liebesquelle der Erde und ihrem zentralen Bewusstsein verbunden ist. 

Wenn ich von Selbstermächtigung spreche, bedeutet es, im Ersten, sich für sein Herz, sein Selbst, zu entscheiden, den Begrenzungen und dem Ego die Macht zu entziehen. Seine Macht, seine Energie, nach Außen hin strahlen zu lassen.
GLEICHZEITIG ist man so wie ohnmächtig im Innen! Es fühlt sich an wie 100 % Hingabe, Demut. "Man" gibt sich seinem Herzen, dem Selbst hin. Man weiß nicht warum, aber man weiß man muß es einfach tun, was auch immer das Herz zeigt. 
Doch im nächsten Schritt fragte ich mich: "Was ist denn das was sich ohnmächtig fühlt? Wer gibt sich dem Herzen hin?
DAS EGO 🙂 Es hat sich in einen bewussteren Teil in mir entwickelt, trotzdem noch begrenzt. Das Ego gibt sich dem Herzen hin 🙂 Wie schön!
Den Schritt, den ich zuletzt tun durfte,und der dauerte, ist ALLES in mir zu vereinen!
Es ist keine Herz oder Ego Frage mehr, es ist Alles gleichzeitig präsent und ich gebe mich nicht mehr dem höheren Plan, meinem Herzen hin, sondern ICH BIN MEIN HERZ, MEIN SELBST, ALLEIN 🙂
Das durfte ich üben und bis heute noch, immer wieder rein fühlen,was bin ich, was fühlt sich gut an und auch mit wem und was nicht! 
Es ist kein mächtig sein im Kopf, sondern ein "in der Liebe sein"

Als ich in Costa Rica, in mich ging und fühlte: "JA ich werde zurück gehen", war mein Kopf/Ego nicht begeistert, ich wusste es wird schwer. Der Abschied war sehr schmerzhaft und traurig und doch von Vorfreude begleitet. 
Obwohl ich wusste, es steht mir eine Scheidung bevor, die auch mein Herz wollte, ich werde alleine, anfangs einsam sein, ohne Job und ohne Zuhause sein. Es kam tatsächlich noch schlimmer als ich ahnte.... 
Es war ein GROSSER SCHRITT, doch ich habe mich bewusst für das Alleine Sein und die Herausforderungen entschieden, weil mein Herz, Heilung wollte, GANZ werden!
Es war es trotz Allem wert!

Das Leid klagen, mich kritisieren, zweifeln und selbst bemitleiden, dass ich Alles alleine machen und entscheiden muss, keinen habe zum Anlehnen, habe ich gelassen und die Verantwortung an mich genommen.
MICH ANGENOMMEN, wahrhaftig!

Ich war schon immer gerne Alleine, auch in Partnerschaften bewahrte ich mir meine Unabhängigkeit und fühlte mich manchmal auch einsam. 
Doch dieses AllEinSein war ganz anders, neu und schön! 
GANZ Alleine zu sein, auch mal eine Zeit ohne Kinder, nur in meiner Energie, so bereichernd und not*wendig!

Ich durfte soviel lernen und wachsen, meine Begrenzungen kennen lernen, Gelassenheit und Geduld, mich einfach mal FÜHLEN. Wann ist man denn tatsächlich mal alleine?
Ich kenne mich heute und ich weiß was ich möchte und brauche!Es ist ein tägliches fühlen meiner Energien!

Bestimmt ist es nicht immer leicht, aber was ist schon leicht?  Es gilt, es sich LEICHT zu machen 🙂

Auch habe ich das Programm "Alleinesein" bewusst beendet, da ich auch lange den Glaubenssatz hatte: "Das Leben muss eben schwer sein für mich, ich muss eben alles alleine machen, nur so kann ich wachsen, das ist eben am Plan für mich". Vielleicht kennt ihr das? 
Auch wenn etwas Wahrheit darin lag, fühlte ich gleichzeitig ein Programm laufen. Eines Tages hatte ich es satt mich zu bemitleiden und habe mich bewusst dafür entschieden: "Mein Leben darf auch leicht sein und ich muss nicht mehr alleine sein"
Von einem auf den anderen Tag, haben mich Menschen angerufen, mich gefragt wie es mir hier und da geht. Es haben mehr Treffen stattgefunden. Es lag an mir, die Veränderung einzuleiten und anzunehmen 🙂

Heute geht es weiter mit Fühlen und Loslassen was nicht mehr passt, was auch immer mal noch weh tun kann aber gleichzeitig einfach gut ist. Hier habe ich erkannt, wenn es wirklich noch sehr weh tut und sich sträubt, ist es vielleicht noch nicht dran, dann darf da noch was gesehen oder gelebt werden. 
Es soll kein Aufopfern sein, für Andere, für etwas in sich, für spirituelle Konzepte, ES SOLL SICH GUT ANFÜHLEN!

Es ist schön Allein zu sein, ohne Erwartungen, kein Warten, dass dir jemand Liebe gibt, dir deine Wünsche erfüllt, abe mit dem Wissen, dass ALLES bereits in einem ist!

Wenn du partnerlos bist, hast du eben andere Spiegel im Leben. Deine Freunde, Arbeitskollegen, Kinder aber auch Essen und Geld!
Ich habe früher immer, an dem was mich gelüstert hat, gemerkt, wo ich grad stehe, auch mein Bankkonto hat es mir gezeigt 🙂

Wenn du gelernt hast AllEin zu sein, kennst du dich und weißt Selbst genau wo du stehst, welche Begrenzung gerade fühlbar ist und was du gerade brauchst um wieder voll IN dir zu sein. 

Egal ob mit oder ohne Partner, es geht darum, dass du dich GUT fühlst. Dein Herz fühlst und danach lebst. 

Sei dir bewusst dass du eine unerschöpfliche ENERGIEQUELLE besitzt, Sie ist unabhängig von deinen Mitmenschen, Sie ist in DIR!

Partnerschaft bedeutet


sich tagtäglich würdevoll, achtsam und bewusst zu begegnen, 

im Anderen Gott, Götting, Königin, König, ja die Liebe Selbst zu sehen,

auch, sich miteinander aufmerksam machen, wo man in Begrenzungen lebt,

Schuld und jedes Urteil sein lassen und
den Anderen wertfrei annehmen und sehen, wie er ist

dem Partner, Raum und jede Zeit geben,
um seine Potenziale und sich Selbst zu leben

gemeinsam in eine Richtung sehen und
sich mit der Welt teilen

freien Herzens zu schenken und anzunehmen
ein ganz natürlicher Liebesfluss
wie der Atem des Universums



EMPOWER THE LOVE

HIER Sein

Ich liebe die Erde, die Natur und die Tiere. Ich bin gerne draußen... am Wasser, auf der Wiese, im Wald....
Aber wo findet man hier noch unberührte, energievolle Natur * Urerde?

Teilweise ist es unschön wenn ich aus dem Fenster den blau-weiß-durchzogenen Nebel-Himmel ansehe. Trotzdem möchte ich irgendwie raus, drinnen im "geschützten" Raum mag ich auch nicht immer sein.

Wenn ich draußen bin, habe ich das Gefühl, dass ich unter einem Baum gut sein kann. Quasi unter dem Schutz * Filter der Blätter, nicht komplett unter dem "freien" Himmel, selbst wenn er mal blau ist fühlt es sich unnatürlich an!
Ich  kann dann aber trotzdem gut IN MIR sein ich fokussiere mich darauf und mache das Beste daraus. WIR SIND SOO MÄCHTIG!
Ich habe nach wie vor das Gefühl, dass ich genau HIER, wo ich bin, RICHTIG bin, es fühlt sich im Großen Ganzen stimmig an, als wäre ich dafür gemacht!

Nur wenn ich mich mit der Kleinheit/Dichte/Ego identifiziere fühle ich mich manchmal unwohl, ohnmächtig oder unvollkommen und möchte sich RAUS.
Ich habe dann das Gefühl, Alles ist anstrengend und eng. Ich möchte mich weiten, öffnen aber trau mich fast gar nicht Luft zu holen, weil ich das Außen nicht in mich eindringen lassen möchte.

Dann jedoch erinnere ich mich wieder an meine tatsächliche Größe, meinen Ursprung und hole doch Luft, jedoch atme ich dann aus meiner Brust heraus. 
Es ist so, als ob ich aus dieser Urenergie in meiner Mitte ein Energiefeld rund um mich schaffe und daraus Luft atme ?! :-))))

Und das in Sekundenschnelle, es dauert nur einen Augenblick!
Dann liebe ich es mich zu weiten, meine ursprüngliche Größe zu fühlen und wo möchte man dan noch RAUS? 
Ich habe erfahren, dass es tatsächlich kein Raus gibt! 
Egal ob vermittelt wird, man soll sich mit der  Seele verbinden, mit der geistigen Welt, in ein anderes Feld, Land...
ALLES ist jetzt da, HIER, in UNS, egal wo du bist!

Ich fühl mich manchmal wie ein wandelndes Feld von Liebe, Wahrheit, Macht, Verbundenheit, Natürlichkeit, LEBEN!
Eine Blase, die durchlässig und kooperiert und transformiert, inmitten des ganzen Wahnsinns, der komplexen FAST undurchschaubaren Feldern, die gemeinsam eine Dichte, einen Nebel verursachen.
Ich FÜHLE dann wie sich Alles um mich verändert und trotzdem sieht es gleich aus 🙂

ALLES LIEBE

wahre Schönheit

Es gibt nichts Schöneres als wenn ein Mensch
die Schöpfung in sich erkennt
seine Göttlichkeit sieht
seine wahre Größe lebt
sich dem Moment hingibt
aus sich heraus kreiert
und voller Dankbarkeit und Liebe sich Selbst wahrnimmt 
und strahlt 🙂

Die Erde ist anstrengend? Deine wahre Größe

Die Erde ist anstrengend, schwer.... solange man nicht weiß was man zu tun hat!
Warum man da ist, sich diese niedrige Schwingung ausgesucht "angetan" hat.
Wenn man seine Qualitäten lebt "Selbstausdruck", fühlt man seine wahre Größe und erhöht die Schwingung.
Durch Leben seiner Berufung, Aufgaben identifiziert man sich nicht mehr alleine mit der 3. Dichte Mensch sondern mit allen seinen Ebenen!

Unser Erfahrungsschatz

Forked roads in green forest

Auf dem linken Weg startest du dein Leben im Alter von 10 Jahren neu, mit all dem Wissen das du heute hast.
Der rechte Weg führt dich in das Alter von 45 Jahren mit 10 Millionen Euro. 
Welchen Weg nimmst du?


Es gibt hier keine richtige oder falsche Antwort!
45 ist doch ein gutes Alter und mit dem Geld kann man viel anfangen, auch "Gutes"
Was ich mit der Frage ausdrücken möchte ist eher:
Wir können unseren Kindern, der nächsten Generation soviel mitgeben! 
Stell dir vor du hättest all das Wissen gehabt? Oder du hättest so einen Menschen an deiner Seite gehabt?

Mir ist das bewusst geworden, als ich vor Tagen ein Video von mir sah, im Alter von 12 Jahren. 
Ich habe getanzt auf einem Turnier und es war schön zu sehen, wieviel Freude und Lebenskraft ich hatte. Und dann kamen in mir so Stimmen hoch, hätte ich das und so wäre es noch besser gewesen. Also ich habe mir selbst Tipps gegeben, ich hätte den Moment noch sehr viel mehr genießen und auskosten und leben können.

Ich halte nichts von was-wäre-wenn-Geschichten oder in der Vergangenheit rum wühlen, darum geht's hier nicht. 
Ich war einfach nur dankbar über den großen Erfahrungsschatz den ich habe und mir ist wieder mal bewusst geworden über wieviel Wissen, Weisheit und Liebe ich verfüge und das wir das teilen sollten!!!

Es ist ein Aufruf, sich jetzt bewusst zu werden wer man ist, emotional und mental klar zu sein, sein Herz offen zu halten für UNS und unsere Kinder!

Raum der beschleunigten Lernprozesse

Was ich als Raum der beschleunigten Lernprozesse meine, ist so etwas wie ein Hologramm, ein Programm welches wir uns Selbst erschaffen haben! Meist in unserer Kindheit, bereits geplant auf Seelenebenen, auch auch unseren Vorleben geprägt.
Wir lehnen meist unsere harte, leidvolle, unliebsame Kindheit, Verletzungen und Schmerz ab. Wir meinen wenn wir diese nicht hätten, dann....
Was wenn wir sie uns bewusst gewählt haben um einen beschleunigten Lernprozess auszulösen. 
Durch diese Erlebnisse, dürfen wir soviel lernen, heilen, erfahren .... was sonst nicht möglich gewesen wäre! 
Es gibt wahre Schätze hier zu bergen, ungeahnte Energien, Wachstum und Möglichkeiten.
Besonders in dieser Zeitqualität sehe ich überall Lernprozesse 🙂

Diese Programme, Hologramme lösen sich gerade auf und die Themen dahinter drängen sich auf. Scheinbar aus dem Nichts, kommt ein Tief, ein Drama, ein Lernprozess nach dem Anderen, gerade jetzt geht es aber an die WURZELN:

* Schatten die gesehen werden möchten
* Urängste die erlöst werden möchten
* Ego das Liebe erfahren möchte
* Konzepte, Muster, Programme, Gewohnheiten, Wiederholungen gesehen werden möchten
* Verletzungen, Traumas, Karma die geheilt werden möchten
* Begrenzungen jeglicher Art die integriert werden möchten

SEI DU SELBST - Frei von jeglichen Begrenzungen und jeglicher illusorischen Sicherheiten!
Wahrhaftig Mensch sein, mit Allem was man ist und Allem was möglich ist!
Der Weg in die Freiheit zu dir Selbst geht über Integration und Annahme, dass wir Licht und Schatten sind hier in der Dualität. 
Besonders aber um die individuelle Essens, als Teil des Großen Ganzen auf die Erde zu bringen!


Wenn alle Konzepte, Ideen und Programme wegfallen hat man wie keinen Halt mehr!
Ja man hat sich daran festgehalten und sie geben einem Sicherheit, Identität!
Deshalb bedienen wir sie auch immer wieder 🙂 
Das Ego ist Überlebenskünstler, weiß wie der Hase läuft und es gibt einem Form, Richtung. 
VIELE erleben gerade jetzt, dass sich Urthemen zeigen, ALLES MÖCHTE AN DIE OBERFLÄCHE!
Dagegen kämpfen, weiterhin die Kontrolle im Kopf behalten, Alles unterdrücken, die Fassade erhalten kostet enorm Kraft! 
Das ist der Grund warum wir keine Energie im Alltag haben, da sprechen wir noch nicht von Selbstentfaltung!

* ANNAHME ist der einzige Weg um Energien freizusetzen. 
* Sich erlauben gerade jetzt zu sein wer man ist
* Dabei liebevoll mit sich sein
* Emotionen und Gedanken wahrnehmen
* Eigenverantwortung übernehmen, raus aus der Opferrolle
* Dankbar sein, das Geschenk darin finden
* Das Ja zum Wandel, zur Veränderung
* Sich Selbst sein

Im ersten entsteht Freiheit! Auch vielleicht begleitet von einem Gefühl von Unsicherheit, denn man hat eben das was einem Halt gegeben hat losgelassen. 
Es geht aber eben nicht darum was loszulassen in Form von Wegschieben sondern sich NEU AUSRICHTEN. 

Sich erleben, neu definieren, sich ausprobieren, neu ausrichten, seine Wahrheit leben!

Man erkennt, dass man jeden Moment ALLES SEIN KANN was man möchte. 
Als schöpferisches Bewusstsein, mit allen unseren Erfahrungen, alle Veranlagungen, Erkenntnisse, Qualitäten, Seelenanteilen etc.... Das kann auch schnell mal überfordern!

Um wieder so etwas wie Halt zu erlangen, dient es sich an seine Essenz zu erinnern, seinen Qualitäten, welche man sich als Seele mitgenommen hat. 
Man muss seinen Seelenweg nicht gehen, man kann wählen zu sein was auch immer man möchte!
Wenn man jedoch gegen sein Gefühl, seinen Impulsen handelt, mehr aus dem Kopf, Ego dann wird man nicht wirklich erfolgreich sein, das Leben wird es zeigen!
Dann ist man nicht wirklich auf seinem Seelenweg, der auch nichts vorprogrammiertes ist. 
Sondern Ausdruck seiner Qualitäten, Fähigkeiten, Gaben in jedem Moment. 
Das ist Alles!

Kein Planen, zu viel denken mehr, sondern rein fühlen was sich gut anfühlt, im Herzen sich leicht anfühlt, die Hindernisse entstehen immer im Kopf, und den Weg dann auch gehen!
Und das kann jeden Moment anders sein, wenn man aber immer öfter in Sich ist, in seiner Balance, in seiner Mitte und seine Essenz lebt, erkennt man einen roten Faden, 
dein SEIN auf Erden 🙂

Das Feld der Möglichkeiten

Es hat sich uns wieder geöffnet 🙂
Es war auch nie weg nur haben wir stark in Begrenzungen gelebt, uns mit ihnen identifiziert, ja die dunkelsten Zeiten erlebt. 

Als wir auf die Erde kamen war dieses Feld der Möglichkeiten noch sehr präsent unsere Wahrnehmung, bis wir immer mehr die Parametern hier angenommen haben. 
Auch heute fühle ich das wieder, wie ein Kind, für das im Moment ALLES möglich ist. Man nimmt Alles gleichzeitig war und Alles verschwimmt. 
Da man sich darin verlieren kann, war es gar nicht so schlecht dieses Feld etwas einzugrenzen.
So ist es manchmal auch passend, dem Kind einen gewissen Rahmen zu geben in dem es sich bewegt. Also uns Menschen als Ausdruck der Seele, hier in der 3 D.

Es wird oft davon gesprochen wie schlimm die Matrix und die Dichte sind, dabei sind Sie nur ein möglicher Ausdruck der Schöpfung. 

Es ist so als würde ein unendlich, alles durchdringendes Licht (Energie), zu einem Scheinwerfer werden und dieser fokussiert sein Licht wie ein Spot, immer begrenzter, sodass Dichte überhaupt entstehen kann. 
Es gibt die Matrix, die viele Gesetzmäßigkeiten verdreht, Vieles aus der Ordnung holt, Illusion erschafft. Aber auch Begrenzungen in Form von Rahmenbedingungen, die wir uns gesteckt haben um diese Erfahrung zu machen. 

Vielen ist auch der „Schleier des Vergessens“ bekannt. Dieser ist aber bereits gefallen, zumindest durchlässiger geworden, für Manche mehr fühlbar für Manche weniger….
So erinnern wir uns immer mehr, an unsere wahre Größe, daran dass wir in allen Ebenen präsent sind. Worte wie Körper, Geist und Seele gewinnen an Tiefe und wir entdecken unsere Mulitdimensionalität. 
Wir fühlen, dass sich immer mehr Dimensionen eröffnen, Zeitlinien verschmelzen, Grenzen verschwimmen, Welten sich treffen und gleichzeitig trennen. Man erlebt paradoxe Zustände, Licht und Schatten treffen, vereinen sich. 
Wir fühlen oft auch schon Ereignisse, Situationen in der Zukunft und kommen so schwer mit dem Hier und Jetzt klar. 

Viele Informationen sind in den letzten Jahren durchgedrungen, betreffend Manipulation, dem Hamsterrad, der Matrix. Mental haben wir uns erweitert, wir sind "aufgewacht"
Durch das Konsumieren der zahlreichen Informationen ist unser Mental jedoch nicht reiner, klarer, und aufgeräumter, im Gegenteil es ist noch voller!
Das Hin und Her Denken, wer, was, wann, wie gesagt hat, kostet enorm Energie. Wir wissen sehr viel, sind aber nicht in der Lage zu handeln. 

Klar liegt das auch wieder an unseren Konditionierungen und Mustern, Karma das sich immer wieder wiederholt. 
Im Grunde geht es auch weniger ums handeln sondern ums Sein 🙂

Also geht es in weiterer Folge weniger um Aufklärung und Erwachen im Geiste, sondern es ins Herz zu holen. Es zu Verinnerlichen durch Tun, Erfahren, Ausprobieren!

Viele haben Angst vor dem Unbekannten, Neuen was es jetzt erstmalig auf Erden zu erfahren gibt, deshalb kriechen Sie zurück ins Schneckenhaus. Flüchten in den Alltag, Essen, Tun was die Schwingung schön unten hält, bloß nicht auffallen.
Oder flüchten in lichte Welten, Meditation, Traumwelten, Lichtnahrung, Isolation, Abgrenzung, Meiden der Matrix und Menschen. 

Oft auch aus Überforderung, da Viele sehen und fühlen, ahnen, dass Visionen und Träume jetzt wahr werden könnten. Und es gibt soviel zu tun 🙂
Man will Alles schnell, am Besten gleich, denn es ist kaum noch auszuhalten, was hier so los ist. 
Dabei geht es meiner Erfahrung und Erkenntnis nach viel mehr um die Integration. Begrenzungen, Schatten mit in die bedingungslose Liebe, an die wir uns nun erinnern dürfen, holen.
Im ersten die Dichte, das Tempo, Zeit, die Matrix, Beschaffenheiten annehmen wie Sie sind. Raus aus Widerständen, das setzt Energie frei!
Sich immer mehr in sein Gefühl einpendeln. Nicht mehr in Extremen ausschlagen.

Raus aus mentalen und emotionalen Begrenzungen, wie Raum und Zeit, Vergangenheit, Plänen, Gedanken, Verletzungen, Traumas, Illusion….

Wir haben nach dem Erwachen, fleißig an uns arbeitet, aber ist es je getan? 
Wir dachten wir sind jetzt im Geist frei, aber auch unser Herz ist begrenzt, durch Verletzungen, welche nicht wirklich die Energiequelle versiegen können.
Es ist wieder unser Ego, dass sich an das Herz klammert und es für sich beansprucht. So haben wir auch emotional an uns gearbeitet, Seminare besucht usw…

Wir fühlen Erleichterung, doch holen uns unsere Themen immer wieder ein. 
Also auch hier ein Annehmen, dass Sie da sind, ein Beobachten und einfach Sein lassen. 
Diese Themen und auch unser Ego müssen nicht aufgelöst werden in dem wir Sie verurteilen, sowie auch die Matrix. 
Es ist eher so, dass je mehr wir das Herz leben, sich unsere Schwingung verändert unser Bewusstsein erweitert, die Perspektive wechselt.
Das heißt, diese Begrenzungen erscheinen uns ganz anders, fühlen sich leichter an und rauben uns weniger Energie, Aufmerksamkeit. 

Manche sind im Aufarbeiten hängen geblieben, wie in einem Hologramm, drehen Sie ihre Runden, was wieder das Ego unter dem Deckmantel „Spiritualität“ erbaut hat. 
Vielleicht entdecken Sie irgendwo leuchtende Augen oder eine Hand die ihnen gereicht wird. Inspiration, Motivation ist gerade dran!
Keine Informationen aus der Matrix, Negativmeldungen, die nur die Schwingung senken. 
Jetzt dürfen wir für uns da sein! 
Jeder fühlt individuell was dran ist, jeder erinnert sich an seine Qualitäten, seinen Weg. 
Damit, dass jeder etwas für SICH tut, sich lebt, sein Herz, sein Selbst ermächtigt, bedienen wir wieder die Einheit in Uns. 
Wenn wir uns für die Liebe für uns Selbst entscheiden, haben wir Klarheit und Energie. Keine Rede von Egoismus, wenn wir dann unser Licht strahlen lassen und UNS SELBST LEBEN!
Wie?
Sich beobachten, im Augenblick im Moment sein, in der Präsenz dem Hier&Jetzt, in seiner Mitte, in seinem Tempo und fühlen WO das Herz aufgeht? Was erfüllt mich mit Freude? 

Es gibt nichts zu tun außer Liebe zu sein, geduldig, aufmerksam und wahrhaftig Mensch sein. 

Für mich war dieses Feld der Möglichkeiten immer da. Dadurch viel es mir schwer mich auf etwas zu fokussieren oder Entscheidungen zu treffen. Ich habe erfahren, dass ich nur im Herzen klar bin, hier gibt es nichts zu entscheiden. Man fühlt und handelt danach.
Jedoch schaltet sich in Kürze wieder der Kopf ein und zweifelt daran und genau dieses Hin und Her Denken kostet Energie. Diese sogenannten Selbstzweifel, das Ego zweifelt am Selbst, weil es die wahre Liebe in der Begrenzung eben nicht kennt. 


Wir brauchen auch nicht mehr zwingend unsere Mitmenschen als Spiegel, Sparringspartner in diesem Spiel. Die die aufwachen wollten, sind aufgewacht und selbst zum Bewusstseinsspiegel geworden. 
Viel mehr geht es nun darum, sich zu leben und in weiterer Folge, gemeinsam mit liebevollen Menschen zu gehen. Trotzdem werden uns so manche altbekannte Seelen über den Weg laufen, mit denen noch Heilung geschehen darf (Karma), auch gut!
Langsam werden immer mehr Ebenen, Dimensionen mit Liebe geflutet!

Ich erinnere mich an unsere Größe, 
an die Macht der Liebe in Uns
Es ist weniger ein Glauben und Vertrauen 
als mehr Gewissheit, 
dass wir die Matrix und Dichte meistern

Auch sind es nicht nur Energien von Außen, 
kosmische Strahlung, die die Matrix auflösen,
 es sind WIR, Liebesfunken, auf der Erde,
die Sie erlebt haben und Sie jetzt annehmen
und von Innen mit Liebe, Leichtigkeit und Freude fluten!

Unser Licht wird Sie erblassen lassen!

Darauf wurden wir angesetzt, 
den Himmel um die Erde zu erweitern!
Und was wir alleine nicht schaffen, 
schaffen wir zusammen 🙂


Alles ist möglich - Alles Liebe - Alles ist in Dir

Youtube – mein Kanal – Löschung – Manipulation

Es geht ja um, dass Youtube immer strenger wird. Veröffentlichung von gewissen Gesprächen nur noch mit Lizenz möglich ist. Nun ja ihnen war nicht bewusst, was für einen Raum sie da erschaffen haben, auch für liebevolle Seelen.
Auch hat mich zuletzt ein herzlicher Mensch darauf aufmerksam gemacht, dass ich meine Videos schützen soll, weil es schade darum wäre :-)) DANKE
Nun ja den Impuls hatte ich bereits, ich bin gerade dabei Alle meine Videos zu sichern und auf einem anderen Server zu laden.


Seit einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass bei meinem Kanal was nicht stimmt.
Also es ist ja bekannt, dass Google, Facebook, Youtube und Co. nicht ganz sauber sind 🙂
Ich werde auch mittels Mail direkt von Youtube angeschrieben, dass Videos gelöscht werden, mit Hinweis auf irgendwelche Richtlinien, die man sowieso nicht zu lesen bekommt und mit der Begründung, dass schon seit 60 Tagen keine Interaktion mehr statt findet, naja klar bei 2 Jahre alten Videos.....
Aber identifizieren lassen sich die Videos nicht, ich weiß nicht welche es sind....auch zurückschreiben kann man natürlich nicht....noreply....Keine Antwort von Youtube, aber Bescheid geben müssen Sie. 

Jetzt ist mir aufgefallen, dass schon 2 Videos weg sind....

Auch die Klicks sind lächerlich....
Also ich achte nicht besonders auf Zahlen, Klicks usw....Ich weiß, dass ich nicht Massen erreiche, das ist nicht meine Aufgabe aber 22 Klicks....wenn wöchentlich bis zu 4000 Menschen auf meiner Homepage sind....3500 Menschen die Mails bekommen und mind. 40% öffnen...Also es gibt Zahlen, Statistiken, Analysen, Berichte von anderen Seiten.....wie gesagt interessieren mich normal nicht, aber das beobachte ich schon seit einiger Zeit....


Ich habe Youtube von Anfang an eigentlich nur verwendet, um Videos aus Costa Rica mit Familie und Freunden zu teilen. Im Zuge des Kongresses habe ich es auch verwendet um öffentlich zu werden. 

Ich dachte, vielleicht stößt ja jemand auch zufällig auf ein auf ein Video....
Fakt ist, dass nichts läuft ohne Bewerbung, fast für Alle Videos wird bezahlt, damit sie irgendwo auf deiner Seite erscheinen....
Mit Youtube lässt sich auch definitv kein Geld verdienen. 

Für Alles was ich Online anbiete verwende ich Vimeo. Kostenpflichtig, ohne Werbung aber seriös und viel mehr Möglichkeiten bei den Einstellungen. 
Dafür weniger Traffic, aber ehrlich ein Video wird sowieso mittels Link geteilt, ob der nun von Youtube oder Vimeo ist.... Und genau zufällig mittels Keyword, stößt eh keiner auf ein Video...

Nun werde ich immer mehr auf Vimeo teilen, parallel, falls Youtube bei mir mal ganz wegfällt. 
Ich schließe auch nicht aus, dass Youtube meinen Kanal komplett löscht...ist ja auch schon oft vorgefallen und mir auch 5 mal auf Facebook....

Das nur zur Info!!!