HIER Sein

Ich liebe die Erde, die Natur und die Tiere. Ich bin gerne draußen... am Wasser, auf der Wiese, im Wald....
Aber wo findet man hier noch unberührte, energievolle Natur * Urerde?

Teilweise ist es unschön wenn ich aus dem Fenster den blau-weiß-durchzogenen Nebel-Himmel ansehe. Trotzdem möchte ich irgendwie raus, drinnen im "geschützten" Raum mag ich auch nicht immer sein.

Wenn ich draußen bin, habe ich das Gefühl, dass ich unter einem Baum gut sein kann. Quasi unter dem Schutz * Filter der Blätter, nicht komplett unter dem "freien" Himmel, selbst wenn er mal blau ist fühlt es sich unnatürlich an!
Ich  kann dann aber trotzdem gut IN MIR sein ich fokussiere mich darauf und mache das Beste daraus. WIR SIND SOO MÄCHTIG!
Ich habe nach wie vor das Gefühl, dass ich genau HIER, wo ich bin, RICHTIG bin, es fühlt sich im Großen Ganzen stimmig an, als wäre ich dafür gemacht!

Nur wenn ich mich mit der Kleinheit/Dichte/Ego identifiziere fühle ich mich manchmal unwohl, ohnmächtig oder unvollkommen und möchte sich RAUS.
Ich habe dann das Gefühl, Alles ist anstrengend und eng. Ich möchte mich weiten, öffnen aber trau mich fast gar nicht Luft zu holen, weil ich das Außen nicht in mich eindringen lassen möchte.

Dann jedoch erinnere ich mich wieder an meine tatsächliche Größe, meinen Ursprung und hole doch Luft, jedoch atme ich dann aus meiner Brust heraus. 
Es ist so, als ob ich aus dieser Urenergie in meiner Mitte ein Energiefeld rund um mich schaffe und daraus Luft atme ?! :-))))

Und das in Sekundenschnelle, es dauert nur einen Augenblick!
Dann liebe ich es mich zu weiten, meine ursprüngliche Größe zu fühlen und wo möchte man dan noch RAUS? 
Ich habe erfahren, dass es tatsächlich kein Raus gibt! 
Egal ob vermittelt wird, man soll sich mit der  Seele verbinden, mit der geistigen Welt, in ein anderes Feld, Land...
ALLES ist jetzt da, HIER, in UNS, egal wo du bist!

Ich fühl mich manchmal wie ein wandelndes Feld von Liebe, Wahrheit, Macht, Verbundenheit, Natürlichkeit, LEBEN!
Eine Blase, die durchlässig und kooperiert und transformiert, inmitten des ganzen Wahnsinns, der komplexen FAST undurchschaubaren Feldern, die gemeinsam eine Dichte, einen Nebel verursachen.
Ich FÜHLE dann wie sich Alles um mich verändert und trotzdem sieht es gleich aus 🙂

ALLES LIEBE