ALLES LIEBE – Selbstliebe – bedingungslose Liebe

Keine Macht im Universum ist größer als die Liebe,
durch die Liebe wird alles NEU!
Liebe ist für mich Wahrheit - Freiheit - Ausdruck und Annahme von Allem was möglich ist - Evolution, Schöpfung, Kreation - Ausschöpfung aller Möglichkeiten - bewertungsfrei!


Sie ist klar, pur, echt, sanft rein, stark, mächtig, liebevoll, direkt offen, ehrlich, kreativ….

Oft haben wir ein falsches Bild von der Liebe, falsche Konzepte, auch dank Hollywood 🙂 
Liebe Menschen müssen immer nett, lieb, achtsam, verzeihend, genügsam Allem gegenüber sein.
JA, dass ist sie auch, aber ich kann auch manchmal JA zu meinem Ego sagen, dass jetzt eben wütend, verletzt und trotzig wie ein Kind sein will. Wir haben die WAHL!

Wenn ich liebe, sag ich einfach nur JA dazu, nimm es an und möchte es erleben.

Unsere Ansicht, dass wir bloß niemanden verletzen sollen und jedem Alles recht machen wollen, ist nicht wahre Liebe. 
Wahrheit - wahrhaftig sein - ehrlich sein mit sich Selbst. 
Wenn wir bei uns bleiben, uns treu, auf unserem Weg, können wir keinen verletzen, denn die Liebe heilt. Wenn du dadurch bei deinem Gegenüber Ängste oder Verletzung auslöst, dann ist das für ihn die Möglichkeit zur Heilung. Du triffst bei ihm einen „wunden Punkt“, Schatten, Unbelichtetes, dass belichtet werden möchte. 
Die Liebe ist Allmächtig!

Viele wollen das Wort nicht mehr gebrauchen, besonders in der spirituellen Szene ist es oft mit Licht & Liebe verzerrt worden. Es klingt abgedroschen und nach Friede, Freude Eierkuchen, sie ist zu sehr ins „Positive“ gerutscht.
Somit wurde das Wort Liebe ersetzt, durch Dankbarkeit, Fülle, Einheit....
Es gibt viele Ausdrucksformen für die Liebe. Im Quran gibt es sogar 99 Namen für Gott 🙂

Ich finde das Wort LIEBE am schönsten 🙂

Mann kann unterscheiden zwischen der allgegenwärtigen, allmächtigen universelle Liebe und der Verliebtheit zwischen zwei Menschen auf Erden, die wie ein Teil, ähnlich wie ein Seelenanteil auf der Erde, 3D, eine mögliche Ausdrucksform des Großen Ganzen ist. 
Ansonsten ist es doch egal ob wir Alleinheit, Quelle, Zentralsonne, Schöpfung, Gott, Überseele oder sonst was sagen, wobei da auch viele Unterschiede machen, noch mehr trennen und mental zerlegen.....
Es ist diese eine Macht, alles durchdringende Energie, welche in und ums uns alles zum Leben erweckt. 

Und viel schöner als nur über die Liebe zu reden, ist es sie einfach fließen zu lassen!
In Allem was wir tun, voller Hingabe, Vollkommenheit im Hier und Jetzt egal ob mit der Familie, Freunden oder dem Partner und natürlich besonders mit sich SELBST!

Vielen ist es nicht möglich Sie bedingungslos fließen zu lassen, das Herz zu öffnen, aus Angst vor Enttäuschung. Diese ist grundlegend in uns Menschen, Angst vor Zurückweisung, Angst nie genug zu sein, nicht geliebt zu werden. 
Ich glaube wir können dem am Besten entgegnen in dem wir uns einfach Selbst mal annehmen, Lieben lernen, dem geht eine Entscheidung voraus.
Ein JA zu sich Selbst, ein JA zur Liebe.
Danach stecken wir einfach unsere Mitmenschen damit an, eine Qualität der Liebe!

Alles ist gerade am Weg, in die Rückerinnerung, in die Selbstliebe und somit bedingungslose Liebe, etwas das sich durch alle Welten, Dimensionen zieht, ja unser ganzes Universum hat sich der Liebe verschrieben. daher diese ganzen Lern- und Heilungsprozesse, Geschenke des Lebens, potenzieller Ausdruck der Liebe. 

In diesem Sinne

ALLES Liebe 🙂